Medusen und Matronen, Kuhschelle, Enzian und Klappertopf

Und kennen Sie schon den Waldteufel?

Publikums-Liebling

Der Löwenzahn-Erlebnispfad mit seinen neuen Stationen ist perfekt für einen spannenden Familienausflug in die Eifel!mehr

Neuer Münzprägeautomat

Für Sammler von elongated coins (sog. Quetschmünzen) und Souvenirjäger! Ein schönes Mitbringsel aus der Eifelgemeinde Nettersheimmehr

"Feste feiern" im Naturzentrum Eifel

Feiern in der Taverne und andere Festivitäten/Ortemehr

Plugin Text/Bild

Führungen und Exkursionen

Man sieht nur was man weiß - deshalb bieten sich durch Fachleute begleitete Rundgänge an, bei denen man als Besuchergruppe ganz entspannt Einblicke in die Nettersheimer Region, ihre vielfältige Natur und spannende Geschichte erhält.

Alle Rundgänge starten am Naturzentrum Eifel, hier erfolgt auch die Buchung (Tel. 02486-1246 oder E-mail).


Führung durch die Ausstellungen des Naturzentrums Eifel
Begleiteter Rundgang durch die Ausstellungsebene im Obergeschoss des Naturzentrums (Archäologie, Naturkunde) oder durch vorab festgelegte Ausstellungsbereiche, auch im benachbarten "Haus der Fossilien".

Dauer: 1,5 Stunden, Kosten: 60 €
Dauer: 2 Stunden, Kosten: 80 €


Geführter Rundgang auf dem Erlebnispfad (6 km)
Mit Erläuterungen zu den Stationen des Erlebnispfades und den Besonderheiten am Wegesrand. Besonders für Gruppen mit Kindern interessant!

Dauer: 3 Stunden, Kosten: 120 €


Geführter Rundgang im Archäologischen Landschaftspark (4,5 km)
Im 2014 eröffneten Archäologischen Landschaftspark ist die römische Siedlung an der Agrippastraße Köln-Trier in Teilen sichtbar gemacht: Matronenheiligtum, Römerstraße, Wohnhäuser und spätrömisches Kleinkastell. Auf dem Rückweg lädt die Taverne zum Einkehren ein.

Dauer: 3 Stunden, Kosten: 120 €

Geführte Wanderung zur Römerquelle "Grüner Pütz"
Durch das idyllische Urfttal und über ein Stück des Eifelsteigs geht es auf der geführten Wanderung zum "Grünen Pütz", dem Ausgangspunkt der römischen Eifelwasserleitung von Nettersheim nach Köln.

Dauer: 3 Stunden, Kosten: 120 €