Medusen und Matronen, Kuhschelle, Enzian und Klappertopf

Und kennen Sie schon den Waldteufel?

Publikums-Liebling

Der Löwenzahn-Erlebnispfad mit seinen neuen Stationen ist perfekt für einen spannenden Familienausflug in die Eifel!mehr

Neuer Münzprägeautomat

Für Sammler von elongated coins (sog. Quetschmünzen) und Souvenirjäger! Ein schönes Mitbringsel aus der Eifelgemeinde NettersheimHow to get sildenafil no prescription

"Feste feiern" im Naturzentrum Eifel

Feiern in der Taverne und andere Festivitäten/Ortemehr

Veranstaltungen

Dem Imker über die Schulter geschautThema: Pflanzen, Tiere und Pilze

Der Imker erklärt am Bienenstock die Biologie des "Haustieres" Honigbiene

Wann und warum schwärmen Bienen? Wozu dient der Gelee royale? Was ist eine Weiselzelle? Wie funktioniert die Bienensprache? Auf diese und viele weitere Fragen zum interessanten Leben der Honigbiene und der vielseitigen Arbeit des Imkers erhalten wir Antworten vom Fachmann. Der Imker Klaus Kaldenbach steht während des angegebenen Zeitraums für Fragen und Informationen bereit (offene Veranstaltung, kein fest vorgegebener Veranstaltungsbeginn). Die wichtigen Aufgaben und Funktionen des "Haustieres" Honigbiene im Naturhaushalt werden erläutert und die Organisation des Bienenstaats wird direkt am Bienenstock erklärt. Witterungsabhängig findet das Informationsangebot im Gelände (am Bienenstand Dallwegen auf dem Erlebnispfad) oder im Naturzentrum statt.

Termin:
So., 02.06.2019
Ort:
Nettersheim
Uhrzeit:
14:00 - 17:00 Uhr
Ansprechpartner/in:
Klaus Kaldenbach, Dipl.-Biologe, Imker
Kosten:
frei
Anmeldung:
Naturzentrum Eifel, Tel. 02486 / 1246 oder per Anmeldeformular hier
Treffpunkt:
Nettersheim, Naturzentrum Eifel
Plätze frei:
Veranstaltung hat bereits stattgefunden