Medusen und Matronen, Kuhschelle, Enzian und Klappertopf

Und kennen Sie schon den Waldteufel?

Publikums-Liebling

Der Löwenzahn-Erlebnispfad mit seinen neuen Stationen ist perfekt für einen spannenden Familienausflug in die Eifel!mehr

Neuer Münzprägeautomat

Für Sammler von elongated coins (sog. Quetschmünzen) und Souvenirjäger! Ein schönes Mitbringsel aus der Eifelgemeinde Nettersheimmehr

"Feste feiern" im Naturzentrum Eifel

Feiern in der Taverne und andere Festivitäten/Ortemehr

Eifelgemeinde Nettersheim
Grüner Pütz
Matronenheiligtum "Görresburg"
Hütte auf dem Löwenzahn-Erlebnispfad
Erftquelle in Holzmülheim
Ahekapelle in Engelgau

Meine Heimat Nettersheim

Erleben Sie die Vielfalt von Natur und Geschichte in der Gemeinde Nettersheim auf geführten Touren aus Sicht eines Insiders

Nettersheim hat viel zu bieten, doch viele Schätze liegen im Verborgenen. Lassen Sie sich von einem echten Nettersheimer durch die Geschichte und Geschichten seiner Heimat führen.

Alle Tourenvorschläge werden wir gern für Sie an Ihre persönlichen Wünsche anpassen.

Wenn Sie nach einem ereignisreichen Tag ein echtes Eifeler Abendessen genießen möchten, organisieren wir auch dies gern für Sie.

Rundwanderung über den Römerkanal-Wanderweg vom Naturzentrum Eifel (mit Tourist-Info, Meerwasseraquarium und Dauerausstellungen zu Biologie, Geologie und Archäologie) bis zur Stolzenburg (ca 15 km):

Wandern Sie ein Stück über die Serpentine der Römerstraße, lauschen dem Plätschern des Wassers in der römischen Quellfassung „Grüner Pütz“ Köln und entdecken Sie die Faszination römischer Ingenieurskunst an den Aufschlüssen der römischen Wasserleitung, die in der Antike die Stadt Köln mit frischem Wasser aus der Eifel versorgte. Bei schönem Wetter und mit ein bisschen Glück begegnen Sie zwischen Mai und August seltenen Schmetterlingen im Urfttal.

Dauer: ca. 5 St., Preise ab 10 Pers.: 15,90 € pro Person

Rundweg über den Eifelsteig ab Naturzentrum Eifel mit Besuch im Archäologischen Landschafspark (ca. 12 km):

Dieser wunderschöne Rundweg führt ein Stück auf dem Eifelsteig entlang der Urft vorbei an den römischen Sehenswürdigkeiten im Archäologischem Landschaftspark Nettersheim und das Naturschutzgebiet Schleifbachtal. Ein Erlebnis für Naturfreunde und Archäologiebegeisterte!

Dauer: ca. 5 St., Preise ab 10 Pers.: 15,90 € pro Person

Familienwanderung durch den Archäologischen Landschaftspark und das Schleifbachtal (ca.10 km):

Ab Naturzentrum Eifel wandern Sie zum römischen Matronentempel auf der „Görresburg“ und genießen die Aussicht über die römische Siedlung und das spätantike Kleinkastell im Urfttal. Entlang der Urft und ein im Naturschutzgebiet Schleifbachtal erwarten Sie geschützte Biotope mit zahlreichen seltenen Tieren und Pflanzen. Ein Abstecher zum römischen Fundplatz „im Steinrütsch“ ist sehr zu empfehlen!

Dauer: ca.4 St., Preise ab 10 Pers.: 12,90 € pro Person

Wanderung über den Eifelsteig, von Steinfeld nach Nettersheim (ca 11 km, Start am Naturzentrum Eifel, Transfer nach Steinfeld):

Zu Beginn der Tour besuchen Sie das Kloster der Salvatorianer in Steinfeld, ein bedeutendes mittelalterliches Baudenkmal. Die Wanderung führt über den Eifelsteig, durch das Eichtertal mit einem Aufschluss der Römerstraße, vorbei an der römischen Quellfassung „Grünen Pütz“ und durch den liebenswerten Ortskern des Eifeldorfes Nettersheim. Ziel ist das Naturzentrum Eifel.

Dauer: ca. 4 St. (ohne Transfer). Preise ab 10 Pers.: 12,90 € pro Person zuzügl. Transfer mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Familienwanderung auf dem Löwenzahn-Erlebnispfad mit Start und Ziel am Naturzentrum Eifel (ca. 5 km):

An 20 spannenden Stationen entdecken Sie Natur und Geschichte zum Mitmachen.

Dauer: ca. 3 St., Preise ab 10 Pers.: 8,50 € pro Person

 

Fitness für Körper und Geist auf der sportlichen Rundwanderung durch den „Mürel“ (ca 19 km):

Auf dieser anspruchsvollen Tour besuchen Sie die römische Siedlung in Nettersheim mit dem Matronentempel auf der „Görresburg“ und entdecken die Schönheit der Nordeifel in den Naturschutzgebieten Haubachtal und Genfbachtal. Der Weg führt vorbei an der Ahekapelle, eine beliebte Stempelstation für Jakobpilger, und weiter über ein Teilstück des Jakobpilgerwegs. Start und Ziel der Rundwanderung ist das Naturzentrum Eifel.

Dauer: min. 6 St., Preise ab 10 Pers.: 27,90 € pro Person inklusive Picknick (ohne Picknick: 17,90 €).

Die große Erftrunde (ca. 19 km) startet an der Erftquelle in Holzmülheim:

Entscheiden Sie sich für die gesamte Strecke und genießen Sie das wunderschöne Naturschutzgebiet Buirer Ley und die Wasserscheide von Ahr, Erft und Urft. Der Dorftreff im historischen Ortskern von Frohngau ist in der alten Schule des Ortes untergebracht und lädt jeden Mittwoch zu einer Rast ein. Frisch gestärkt besuchen Sie eine römische Villa rustica und einen ehemaligen Kalksteinbruch. Vielleicht entdecken Sie in der Felswand sogar ein paar fossile Seelilien?
Wer es lieber ein wenig gemütlicher mag, entscheidet sich für eine kürzere Tourenvariante (Westliche Runde über Buirer Ley und Wasserscheide oder östliche Runde über Villa rustica und Steinbruch)

Dauer: mind. 6 St. (die kürzeren Varianten: etwa 4 St.). Preise ab 10 Pers.: 27,90 € pro Pers., mit Picknick (ohne Picknick 17,90 €, kürzer: 12,90 €). Es wird empfohlen, die Runde mittwochs anzubieten, da an diesem Tag der Dorftreff in Frohngau geöffnet ist.

Wanderung zur Ahekapelle und durch den Archäologischen Landschaftspark (10 km):

Römische Reste und mittelalterliche Spuren – auf der Rundwanderung durch die ausgedehnten Naturschutzgebiete entlang des Genfbachs und der Urft reisen Sie durch die Zeit.

Dauer: ca. 4 St., Preise ab 10 Pers. 12,90 € pro Person