Medusen und Matronen, Kuhschelle, Enzian und Klappertopf

Und kennen Sie schon den Waldteufel?

Publikums-Liebling

Der Löwenzahn-Erlebnispfad mit seinen neuen Stationen ist perfekt für einen spannenden Familienausflug in die Eifel!mehr

Neuer Münzprägeautomat

Für Sammler von elongated coins (sog. Quetschmünzen) und Souvenirjäger! Ein schönes Mitbringsel aus der Eifelgemeinde Nettersheimmehr

"Feste feiern" im Naturzentrum Eifel

Feiern in der Taverne und andere Festivitäten/Ortemehr

Plugin Text/Bild

Grabungscamps im römischen Vicus von Nettersheim

Grabungscamps im römischen Vicus von Nettersheim

Es hat inzwischen schon Tradition: das Grabungscamp im Archäologischen Landschaftspark Nettersheim, das auch in diesem Sommer wieder stattfinden wird.

Zwischen dem 18. Juli und 4. August 2016 können Archäologiebegeisterte aktiv an der Ausgrabung auf der Alten Gasse teilnehmen (28. Juli ist Ruhetag).

Unter Anleitung von Fachleuten der Universitäten Köln und Osnabrück erhalten die Campteilnehmer Einblicke in die archäologische Feldarbeit und üben sich im Bestimmen des römischen Fundmaterials.

Die aktuelle Grabungsfläche liegt im Bereich der Streifenhäuser im Vicus an der Römerstraße zwischen Köln und Trier –hier forschen 2016 Grabungscamper und Archäologen gemeinsam zu den römischen Wohn- und Werkstattbauten.

Die Mindestlaufzeit des Grabungscamps beträgt 3 Tage, die gegen einen Aufpreis tageweise verlängert werden kann.

Um alle Campteilnehmer bestens auf ihren Einsatz als archäologischer Grabungshelfer vorzubereiten, bietet das Archäologenteam an den Einstiegstagen eine ausführliche Einweisung.

Die Einstiegstermine 2016 sind:

Montag 18. Juli

Freitag 22. Juli

Montag 25. Juli

Freitag 29. Juli

Montag 1. August

Kosten pro Person für drei Tage inkl. Verpflegung: 255,-€ (ohne Übernachtung).

Darin enthalten: fachliche Begleitung und Anleitung, Eintritt Archäologische Ausstellung im Naturzentrum Eifel,Vollverpflegung (Frühstück, Lunchpaket, Kaffee & Gebäck, warmes Abendessen).

Kosten je Verlängerungstag: 85,00 €.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Es gibt die Möglichkeit, im Jugendgästehaus in Nettersheim zu übernachten (Kosten pro ÜB im Einzelzimmer 22,00 €);wir vermitteln Ihnen auch gerne gemütliche Privatunterkünfte in Nettersheim oder Sie übernachten in unserer im römischen Stil eingerichteten Taverne.

Die Camps beginnen immer morgens um 8 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück im Jugendgästehaus in Nettersheim von wo aus dann zum Grabungscamp aufgebrochen wird. Der Tag endet mit einem gemeinsamen Abendessen ca. 17-18 Uhr.

Information und Anmeldung:

02486/78-95 oder -92

oder per E-Mail an

bildungundkultur2@nettersheim.de

oder kultur@nettersheim.de


Nach getaner Arbeit: gemütliches Beisammensein

Nach getaner Arbeit: gemütliches Beisammensein

Hier klicken zur Vergrößerung

Hier finden Sie einen kurzen Bericht von Prof. Dr. Ortisi von der Universität Osnabrück über die Grabungen 2012 - 2015 im römischen vicus von Nettersheim sowie einen Ausblick auf die Grabungskampagne 2016: