Medusen und Matronen, Kuhschelle, Enzian und Klappertopf

Und kennen Sie schon den Waldteufel?

Publikums-Liebling

Der Löwenzahn-Erlebnispfad mit seinen neuen Stationen ist perfekt für einen spannenden Familienausflug in die Eifel!mehr

Neuer Münzprägeautomat

Für Sammler von elongated coins (sog. Quetschmünzen) und Souvenirjäger! Ein schönes Mitbringsel aus der Eifelgemeinde Nettersheimmehr

"Feste feiern" im Naturzentrum Eifel

Feiern in der Taverne und andere Festivitäten/Ortemehr

Plugin Text/Bild

Wiederkehrende regelmäßige Angebote an Sonntagen von April bis Oktober

Sie wollen am Familientag mal etwas Besonderes unternehmen, von dem die ganze Familie begeistert sein wird? Wir haben da etwas für Sie! Jeden Sonntag gibt es eine neue Überraschung beim Abenteuer Natur im Naturerlebnisdorf Nettersheim.

Jeden ersten Sonntag im Monat

HOCHSEILKLETTERGARTEN IM NATURWALD

Die Firma "Freiräume" und das Naturzentrum Eifel in Nettersheim laden gemeinsam zu einem Besuch des Hochseilgartens ein, der in einem schönen, lichtdurchfluteten Naturwald installiert wurde.
Unter fachkundiger Anleitung kann man die unterschiedlichen Aufgaben und Stationen des Hochseilgartens kennen lernen, z.B. Flying Fox, Giant Ladder und Pamper Pole.

Was sich hinter diesen illustren Begriffen verbirgt, kann man während der Kurse erfahren. In unserem Hochseilgarten sind keine körperlichen Höchstleistungen gefragt. Im Vordergrund der Aktionen stehen vielmehr Teamgeist, Selbstüberwindung, Selbstvertrauen, Verantwortungsbewusstsein, Geschicklichkeit und Mut (Mindestalter 10 Jahre). Weitere Informationen finden Sie hier.

Jeden zweiten Sonntag im Monat

NEANDERTALER – RÖMER – FRANKEN
AUF DEN SPUREN VERGANGENER KULTUREN IN DER EIFEL


Wie die Neandertaler, die Römer oder die Franken in der Eifel lebten, können Familien immer am zweiten Sonntag im Monat in Nettersheim erfahren. Nach einer kurzen Information im Museum starten unterschiedliche Aktionen zu den wichtigsten Kulturen, die Spuren in der Eifel hinterlassen haben.

Jeden dritten Sonntag im Monat

FOSSILIEN? - FIND ICH GUT!

Vor 380 Millionen Jahren war da, wo jetzt die Eifel ist, ein tropisch warmes Meer. Korallen und viele andere Lebewesen lebten hier in einer Riffgemeinschaft, die fossil erhalten ist. Um etwas über ihr Leben zu erfahren und ihnen zu begegnen, treffen wir uns im Naturzentrum. Nach einer kurzen Einführung und dem Besuch unserer eindrucksvollen Fossiliensammlung machen wir eine Exkursion zum Fossilienacker. Hierbei lernen wir die nicht immer einfachen Umweltbedingungen dieser fantastischen Tiere kennen. Die entdeckten Fossilien werden unter fachmännischer Anleitung bestimmt und können mit nach Hause genommen werden. Darüber hinaus kann man die Fundstücke am jeweiligen Nachmittag im Fossilienlabor des Naturzentrums präparieren.

FOSSILIEN-PRÄPARATION  

Als Erweiterung des Fossilien-Programms "Fossilien? Find ich gut!" bieten wir in den Schulferien und jeweils am dritten Sonntag im Monat nach den Sammelprogrammen die Möglichkeit, die gefundenen Stücke zu präparieren. Die Fossilien können gesägt, geschliffen und poliert werden.

Jeden vierten Sonntag im Monat

KRÄUTERGEHEIMNISSE

An jedem letzten Sonntag im Monat können Sie unter der Anleitung einer Kräuter-Pädagogin der Gundermann-Akademie in die duftende und wohlschmeckende Welt der Kräuter eintauchen.